Lösen des Zuckerbildes vom Folienträger

Ich selbst war beim ersten Mal ziemlich angespannt und hatte Angst das Zuckerbild könnte reißen aber es war unnötig.

Es ist wirklich leicht und da muss man auch keine Bedenken haben.

Das Zuckerbild wird in einer luftdichten Folie geliefert und in dieser Folie, wenn sie geschlossen ist, ist das Zuckerbild ca. 8 Wochen haltbar. Sollte aber die Folie geöffnet bleiben, dann härtet das Zuckerbild aus und würde beim Lösen ggf. zerbrechen.

Fangen Sie beim Trennen von dem Folienträger am besten an einer Ecke an, wie bei einem Aufkleber. Sollte es wirklich nicht ganz so einfach sein und das Zuckerbild haftet zu stark an der Folie, dann lege Sie es auf eine gerade Fläche zum Beispiel auf der Küchenarbeitsplatte und nehmen Sie ein sauberes Messer mit einer guten Klinge und einer Spitze. Schieben Sie das Messer vorsichtig zwischen das Zuckerbild und den Folienträger und haben das Zuckerbild an, dann löst es sich.
Ziehen Sie es dann einfach ab und legen es auf den gewünschten Kuchen oder die Torte.
Jetzt kann die weitere Dekoration beginnen.

Ich hoffe damit etwas geholfen zu haben und die ersten Berührungsängste etwas genommen.

Sollten dazu aber dennoch Fragen sein, dann dürfen Sie mich natürlich gern kontaktieren.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Tipps. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.